Mit allen Sinnen die Welt verstehen.

Auf Grund der häufigen kognitiven und sinneswahrnehmenden Einschränkungen der Kinder haben wir in unserer Kinderintensivpflege-Wohngemeinschaft einen Snoezelraum eingerichtet. Diesen Raum setzten wir bewusst zur Förderung der Sinneswahrnehmung auf allen Ebenen ein. In unserem Snoezelraum befinden sich ein großes Wasserbett, eine Musikanlage verschiedene Lichtprojektoren und Lichtelemente und eine Wassersäule. Mit Hilfe des Wasserbetts wollen wir die Körperwahrnehmung der Kinder fördern. Das Sehen wird durch die unterschiedlichen Lichtreize angeregt. Die verschiedenen Töne durch die Musikanlage sorgen dafür, dass das Hörzentrum aktiv beeinflusst wird. Verspüren die Kinder eine starke Unruhe, dient unser Snoezelraum auch als Entspannungsraum. Auch unsere Therapeuten der Physio-, Logo- und Ergotherapie nutzten diesen Raum, um die Kinder mit individuellen Therapien zu unterstützen.