Rückzugspflege: Unser Extraservice für Angehörige.

Bei Verbesserung des gesundheitlichen Zustands unserer Klienten erfolgt, nach positiver Einschätzung des behandelnden Arztes und des Pflegedienstes, die sog. Rückzugspflege.

Das bedeutet, dass die bislang 24 h-Versorgung reduziert und nach Rückzug ins eigene Zuhause zum Teil von Angehörigen übernommen werden kann.

Wir bieten für die Rückzugspflege eine spezielle Einarbeitung der Angehörigen durch unser Fachpflegeteam an. Dazu gehören u. a.:

  • Einbeziehung bei uns vor Ort in den Versorgungsablauf
  • Systematische Übernahme von Pflegemaßnahmen

Damit erreichen wir, dass die Angehörigen einen fachgerechten und sicheren Umgang mit dem Klienten zu Hause realisieren können.

Ihr Ansprechpartner:

Pflegeüberleitung
TEAM Pflegeüberleitung
 0800 5464633